Partner

Die Strategie der Teilautomatisierung setzt sauber aufeinander abgestimmte Produktbereiche dar, die naht- und reibungslos ineinander greifen können. Um diese Strategie konsequent umzusetzen, haben wir uns Partner an die Seite gestellt, die in Ihrem Bereich führend sind und unser Portfolio abrunden. Ein flächendeckendes Vertriebsnetz und ein fruchtbarer Austausch bei den Produktentwicklungen sind das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit.

 


OILQUICK

Der weltweit führende Hersteller von vollautomatischen Schnellwechselsystemen. Das OilQuick-Produktprogramm bietet eine umfangreiche Palette von vollautomatischen Schnellwechselsystemen mit integrierter Schlauchkupplungsfunktion für Bagger, Radlader, Stapler, Lademaschinen und Kräne an. Die OilQuick-Technologie ermöglicht einen Gerätewechsel auch für hydraulische Anbaugeräte per Knopfdruck vom Fahrerhaus aus. Anschlussdauer ca. 10 Sekunden!

Mehr Infos unter www.oilquick.de

EGLI

1992 wurde die Firma von den Brüdern Roland und Urs Egli, die selbst aus der Landwirtschaft stammen und ausgebildete Landmaschinenmechaniker sind, gegründet. 1994 öffnete sich durch einen Maschinenimport aus Italien die Tür zur Zerkleinerungstechnik und damit zum Maschinenhandel. Inzwischen erweiterte sich die Produktpalette auf mehr als 10 Produktgruppen für den Gartenbau- und den Tiefbau-Bedarf. Die Gebrüder Egli Maschinen AG besitzt mit Produkten wie Schliesing Holzhacker, Rayco Stockfräsen und OilQuick®, (hydraulisches Schnellwechslersystem) qualitativ hochwertige Generalvertretungen für die Schweiz, auf die sie stolz ist, da sie sich klar in Qualität und Funktionalität abheben.

Mehr Infos unter www.gebr-egli.ch


BAUPOWERGROUP

„Eine zunehmende Nachfrage seitens österreichischer Bauunternehmer hat uns dazu veranlasst, uns auf der diesjährigen MAWEV zusammen mit der Bau Power Group mit einem praxisorientierten Partnerstand zu präsentieren und unsere Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategien vor Ort anhand von Live-Demonstrationen vorzustellen“, erklärt MTS-Berater Gerhard Schrode. Er hatte im vergangenen Jahr die Betreuung von Österreich übernommen und sieht einen großen Beratungsbedarf, was den Einsatz der Technologien angeht. „Wir wollen die Leute dort abholen, wo sie gerade stehen: Die Bauunternehmer haben die Notwendigkeit zum Umdenken längst erkannt, brauchen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben aber nicht nur Hersteller, sondern echte Partner an ihrer Seite.

Mehr Infos unter: www.baupowergroup.at

DT Automatyzacja

MTS macht einen weiteren Schritt über den deutschsprachigen Tellerrand in Richtung Polen: Gemeinsam mit einem Baumaschinenhändler und einem Tiefbauer aus Bialystok will das Hayinger Maschinenbauunternehmen nun auch der polnischen Bauwirtschaft den Weg in Richtung Automatisierung ebnen. Zum Auftakt der Vertriebspartnerschaft waren die Polen bereits zum Kennenlernen in Hayingen. Beide Seiten sind sich beim Abschied einig: „Wer nachhaltig einen Markt aufbauen will, muss Lösungen verkaufen und nicht nur Maschinen.

Mehr Infos unter: www.dt-automatyzacja.pl/


GERLASCO

Auch in Holland ist man auf die Innovationskraft und Qualität von MTS-Produkten neugierig geworden. Nicht unschuldig daran ist Gerlasco, ein fi ndiger Baumaschinenhändler aus Hellouw. Er spezialisiert sich seit gut 25 Jahren auf die Vermietung und den Verkauf von innovativen Baumaschinen für Tiefbauer und Recycler. Noch sei der holländische Markt wenig bereit für vollhydraulische Anbauwerkzeuge. Aber das will Gerlasco in naher Zukunft ändern.

Mehr Infos unter: www.gerlasco.nl/