News & Pressemitteilungen

  • image-5559
    Seminarhinweis: Digitale Baustelle Tiefbau 3D+ (03.-05.12.2019 in Bünde)

    Für alle, die in Sachen Digitalisierung weiterkommen wollen: Unsere Seminarreihe "Digitale Baustelle Tiefbau 3D+" führt entlang verschiedener Stationen einer Musterbaustelle und vermittelt praxisnah sämtliche Fachkenntnisse, die für eine digitale Bauausführung benötigen. Wir stellen ein Top-Demogelände mit 3D-Bagger und Rover und lassen Sie selber an den Joystick. Der nächste Termin: 03.- 05.12.2019 in Bünde. Weitere Termine und Infos finden Sie hier >>

    Weitere Seminarangebote

    Unser neues...

    Weiterlesen
  • image-5508
    3D-Bagger-Vorrüstung: Nutzen Sie die Winterpause!

    Die kalte Jahreszeit birgt eine hübsche Gelegenheit, über den Tellerrand der täglichen Baustellen-Routine hinauszudenken und ein paar Vorkehrungen für die nächste Saison zu treffen. Darum hier gleich ein pein Hinweis auf die Möglichkeit, Ihre Bagger den Winter über für einen 3D-Einsatz im nächsten Jahr vorzurüsten.

    Weiterlesen
  • image-5293
    Identifikation statt Akkord-Entlohnung

    MTS wächst weiter: Nicht nur im Bereich Service und Werkstatt, sondern weiterhin auch in der Produktion: So konnten wir allein durch den Ausbau unserer Montage drei neue Arbeitsplätze in Gauingen schaffen, wo wir seit Februar 2019 unsere Bodenrecycler und Felsfräsen montieren. Handlungsweisend beim Ausbau war nicht nur der Wirtschaftlichkeitsgedanke, sondern auch die Grundidee unserer Verdichter-Manufaktur: einen größtmöglichen Identifikationsgrad der Mitarbeiter mit ihrem Werk zu schaffen.

    Weiterlesen
  • image-5551
    Digitales Gerätemanagement in der Praxis

    Einführung von GS-SMART bei Geiger + Schüle Bau in Ulm

    Der Einsatz eines modernen Gerätemanagements ist ein logischer Schritt hin zur Digitalisierung in der Baubranche. Es reicht von der Vernetzung der Mitarbeiter mit Hilfe von Smartphones bis hin zur Erfassung der Standorte von Geräten und Maschinen über GPS. Bei Geiger + Schüle Bau, einem mittelständischen Bauunternehmen in Ulm mit rund 300 MA, ist aus dem Wunsch, ein digitales Gerätemanagementsystem zu entwickeln, die Anwendung GS-SMART...

    Weiterlesen
  • image-5291
    Warum sich Automatisierung auch für kleine Bauunternehmer auszahlt

    Das Thema Fachkräftemangel trifft alle, doch die kleinen Bauunternehmen zum Teil am härtesten: Begrenzte Mittel und maximale Auslastung auf allen Ebenen lassen Drei-Mann-Betrieben wie denen von Erich Hahn kaum Luft, sich nebenbei auch noch um die immer schwerer werdende Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu kümmern. Darum setzt der Kleinunternehmer seit zwei Jahren konsequent auf Automatisierungsstrategien: „Mit gerade einmal 3 Mann an Bord bewegen wir so mancherorts mehr als andere mit der...

    Weiterlesen
  • image-5529
    Qualifizierte Bodenverbesserung: Oevermann nutzt e.p.m-Verfahren

    In puncto qualifizierter Bodenverbesserung hat Markus Vogel, Oberbauleiter der Oevermann Verkehrswegebau GmbH auf großflächigen Baustellen mehr als 18 Jahre Erfahrung im Gepäck. An sein lang erprobtes Wissen stellte die jüngste Baustelle in Prenzlau nun aber eine neue Herausforderung: Hier galt es im Bereich der Hinterfüllung von Brückenwiderlagern – auf engstem Raum begrenzt – jeweils eine Dichtungsschicht aus schwach durchlässigem Boden in Anlehnung nach WAS 7 mit Einbauhöhen von rund 5 Metern...

    Weiterlesen
  • image-5492
    Receiver-Box-Upgrade: Nutzen Sie die Wintermonate!

    Mit dem neuen Upgrade wird ihre Receiver-Box CANbus-fähig. Dank des neuen Kombisteckers können Sie außerdem alle Kontakte mit einem Handgriff verbinden. Bei Absprache lieferbar innerhalb von wenigen Werktagen. 

    Weiterlesen
  • image-5486
    Umwege erhöhen die Ortskenntnis

    Implenia, das größte Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz, leistet in puncto BIM seit Jahren Pionierarbeit – nicht nur auf heimischen Märkten. „BIM-Master“ Dominic Singer gibt in diesem Interview einen kleinen Einblick in die bis dato gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse. 

    Weiterlesen