MTS-LEISTUNGSSCHAU

zum Thema

Automatisierung & BIM im kommunalen Verkehrswege- und Tiefbau (BIM K-VTB)

WANN?

Donnerstag, 22. April 2021 und
Freitag 23. April 2021

 jeweils zwischen 09 und 17 Uhr 

WO?

Innovationsweg 1
72534 Hayingen

ZIELGRUPPE

Geschäftsführer
Planer
Führungskräfte
Bürgermeister
Bauleiter
Bauherren
Amtsleiter
Projektleiter
Entscheidungsträger 

Teilnehmergebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 24,- € zzgl. MwSt. (inkl. Verpflegung).
 

Der BIM-Stufenplan rückt näher und wird jeden einholen, der sich damit nicht rechtzeitig auseinandersetzt.   Das gilt für alle am Bauprozess Beteiligten. Ganz abgesehen von den vielen wirtschaftlichen Vorteilen im  Hinblick auf Terminsicherheit und Effizienz wie auf die gesteigerte Attraktivität von Arbeitsplätzen.
Zentraler Leitgedanke dieser Veranstaltung ist es deshalb, das ‚Big Picture‘ der BIM-Idee auf die bereits heute  im kommunalen Verkehrswege- und Tiefbau bestehenden Umsetzungsmöglichkeiten hin verständlich und  praxisnah runterzubrechen. Damit Sie sich Ihr ganz persönliches Bild vom ‚Big Picture‘ machen können, lassen wir Sie während der rund vierstündigen Veranstaltung in moderierten Kleingruppen aufgeteilt über  die 13 Stationen unseres Leistungsschau-Parcours rotieren.
Wer am Ende des Leistungsschau-Parcours angekommen ist, wird begreifen, weshalb BIM wenig bis garnichts mit irgendeiner Software-Lösung zu tun hat, sondern in erster Linie eine völlig neue Form der Baukultur  darstellt, deren Herzstück das Miteinander, die Kommunikation, der Austausch und die Transparenz  zwischen allen Prozessbeteiligten darstellt.

Um genügend Raum und Zeit zu haben, Ihre Fragen in aller Ausführlichkeit beantworten zu können, müssen wir die Teilnehmerzahl begrenzen und bitten Sie darum um Anmeldung,

Nutzen Sie dafür bitte die Anmeldemöglichkeit via Anmeldeformular.

Aufgrund der Outdoor-Veranstaltung und der limitierten Teilnehmerzahl können wir das Event Corona-konform umsetzen. Wir bitten Sie dennoch die mittlerweile üblichen Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand, Maske und Hygiene einzuhalten. Eine Mund-Nasen-Maske wird ihnen kostenlos zu Verfügung gestellt.