Baurecht


  • Vergaberecht: Nebenangebote und die Bedeutung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    Noch immer sehen Ausschreibungen von Tief- und Kanalbauarbeiten in vielen Fällen vor, dass der Aushub abgefahren und deponiert werden muss und die Verfüllung dann mit Ersatzmaterial zu 
    erfolgen hat. Wie kann ein innovativer Tiefbauer seine Kompetenz für Bodenverbesserung in ein Vergabeverfahren nach VOB/A einbringen? Was muss man bei Nebenangeboten beachten? 
    Kann man sich auf das Kreislaufwirtschaftsgesetz berufen?
  • BIM und Baurecht 
    Was eigentlich bedeutet „BIM“ konkret, welche Chancen und welche Risiken birgt „Building Information Modeling“ für Tiefbauer? BIM ist heute in aller Munde, zugleich hapert es mit der Umsetzung dieses Verfahrens, welches die Digitalisierung von Bauvorhaben zum Ziel hat. Innovative Tiefbauer sollten sich mit diesen Fragen befassen, wenn sie an der Spitze des Fortschritts stehen wollen.
  • Bauvertragsrecht: Risiken und Rechte bei geänderten Baustellenverhältnissen 
    Der dritte Block des Seminars befasst sich mit einem altbekannten Problem bei der Durchführung von Tiefbaumaßnahmen: Nach Einrichtung der Baustelle stellt sich heraus, dass die im Boden liegenden Kanäle und Hausanschlüsse anders verlaufen, als dies nach den Ausschreibungsplänen zu erwarten war. Oder: Die Bodenverhältnisse entsprechen ganz und gar nicht den Homogenbereichen, die im Baugrundgutachten zur Ausschreibung definiert waren. Wie soll der Unternehmer, wie soll sein Bauleiter reagieren? Darf er eigenständig die Leistung „umplanen“? Welche Risiken sind damit verbunden? Wie sichert sich der Unternehmer ab im Hinblick auf seine Vergütung und auf die Gewährleistung?
  • Vergaberecht: Nebenangebote und die Bedeutung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    Noch immer sehen Ausschreibungen von Tief- und Kanalbauarbeiten in vielen Fällen vor, dass der Aushub abgefahren und deponiert werden muss und die Verfüllung dann mit Ersatzmaterial zu erfolgen hat. Wie kann ein innovativer Tiefbauer seine Kompetenz für Bodenverbesserung in ein Vergabeverfahren nach VOB/A einbringen? Was muss man bei Nebenangeboten beachten? Kann man sich auf das Kreislaufwirtschaftsgesetz berufen?
     
  • BIM und Baurecht
    Was eigentlich bedeutet „BIM“ konkret, welche Chancen und welche Risiken birgt „Building Information Modeling“ für Tiefbauer? BIM ist heute in aller Munde, zugleich hapert es mit der Umsetzung dieses Verfahrens, welches die Digitalisierung von Bauvorhaben zum Ziel hat. Innovative Tiefbauer sollten sich mit diesen Fragen befassen, wenn sie an der Spitze des Fortschritts stehen wollen.
     
  • Vergaberecht: Nebenangebote und die Bedeutung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    Der dritte Block des Seminars befasst sich mit einem altbekannten Problem bei der Durchführung von Tiefbaumaßnahmen: Nach Einrichtung der Baustelle stellt sich heraus, dass die im Boden liegenden Kanäle und Hausanschlüsse anders verlaufen, als dies nach den Ausschreibungsplänen zu erwarten war. Oder: Die Bodenverhältnisse entsprechen ganz und gar nicht den Homogenbereichen, die im Baugrundgutachten zur Ausschreibung definiert waren. Wie soll der Unternehmer, wie soll sein Bauleiter reagieren? Darf er eigenständig die Leistung „umplanen“? Welche Risiken sind damit verbunden? Wie sichert sich der Unternehmer ab im Hinblick auf seine Vergütung und auf die Gewährleistung?

Unterkunft & Verpflegung
Die Übernachtung ist nicht im Seminarpreis enthalten. Wir sind gern bei der Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort behilflich. Bitte teilen Sie uns ggf. Ihre diesbezüglichen Wünsche bei Ihrer Online-Anmeldung oder per Mail mit.

Teilnehmerzahl
Um Ihnen maximale Lernerfolge und optimale Lernbedingungen zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl bei allen Seminaren begrenzt. #

Ausfall der Veranstaltung
Sollte aufgrund unvorhersehbarer Gründe ein Seminar ausfallen, verpflichten wir uns zur vollständigen Rückerstattung der Seminargebühren bzw. zur Vereinbarung eines Ersatztermins. STORNIERUNG Ihre Anmeldung zu Seminaren ist grundsätzlich verbindlich. Aus Kostendeckungsgründen müssen wir bei Stornierungen zwei Wochen vor Seminarbeginn den halben Seminarpreis und eine Woche vor Seminarbeginn die volle Seminargebühr in Rechnung stellen.  Stornierungen teilen Sie uns darum bitte schriftlich mit.

Kleidung
Unsere Seminare sind sehr praxisnah und finden teilweise auf unserem Demogelände statt. Hierzu empfehlen wir wetterfeste Kleidung sowie Schuhe zum Wechseln.  Bei unseren 3D-Winterschulungen sowie unserem Gerätetechnik-Seminar sind Sicherheitsschuhe vorgeschrieben.

Datenschutz 
Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung. Wenn Sie durch Ihre Anmeldung mit uns in Geschäftsverbindung treten, erheben wir folgende Informationen: FirmaOrganisation; bei natürlichen Personen: Anrede, Vorname, Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk), Informationen, die für die Eingehung einer Rechtsverbindung und die Durchführung von  Rechtsgeschäften mit uns notwendig sind. Die Erhebung dieser Daten erfolgt:
- um Sie identifizieren zu können;
- um Sie angemessen beraten, schulen, beliefern und Gewerke erstellen zu können;
- zur Korrespondenz mit Ihnen;
- zur Rechnungsstellung.
Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken erforderlich.  Weitergabe von Daten an Dritte: Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. 
Allgemeine Geschäftsbedingungen: Unsere AGB finden Sie hier.       

Veranstaltung durch Dritte (Bildungspartner)
Wird das über uns gebuchte Seminar durch einen unserer Bildungspartner durchgeführt, gelten jeweils dessen Informationen zum Schutz Ihrer Daten.

Unsere Referenten:

Fachanwalt
Verwaltungsrecht | Vergaberecht
Dr. Matthias Ganske

Fachanwalt
Bau‐ und Architektenrecht
Dr. Philipp Hummel

Termine & Veranstaltungsort

8.45 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
MTS Maschinentechnik Schrode AG
Ehrenfelser Weg 13, 72534 Hayingen

Referent: Dr. Sigurd König

Kosten: 210,- Euro

8.45 - 17.00 Uhr

Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum Oberhausen
Vestische Str. 46, 46117 Oberhausen-Osterfeld

Referenten: Dr. Matthias Ganske/Philipp Hummel

Kosten: 210,- Euro

Seminardaten
Ansprechpartner
Teilnehmerzahl
Teilnehmer
Daten Teilnehmer 2:
Daten Teilnehmer 3:
Daten Teilnehmer 4:
Daten Teilnehmer 5
Daten Teilnehmer 6
Daten Teilnehmer 7:
Daten Teilnehmer 8
Daten Teilnehmer 9
Daten Teilnehmer 10
Daten Teilnehmer 11
Daten Teilnehmer 13
Daten Teilnehmer 14
Daten Teilnehmer 15
Daten Teilnehmer 16
Daten Teilnehmer 17
Daten Teilnehmer 18
Daten Teilnehmer 19
Daten Teilnehmer 20
Daten Teilnehmer 21
Daten Teilnehmer 22
Daten Teilnehmer 23
Daten Teilnehmer 24
Daten Teilnehmer 25
Daten Teilnehmer 26
Daten Teilnehmer 27
Daten Teilnehmer 28
Daten Teilnehmer 29
Daten Teilnehmer 30
Daten Teilnehmer 31
Daten Teilnehmer 32
Daten Teilnehmer 33
Daten Teilnehmer 34
Daten Teilnehmer 35
Daten Teilnehmer 36
Daten Teilnehmer 37
Daten Teilnehmer 38
Daten Teilnehmer 39
Daten Teilnehmer 40
Daten Teilnehmer 41
Daten Teilnehmer 42
Daten Teilnehmer 43
Daten Teilnehmer 44
Daten Teilnehmer 45
Daten Teilnehmer 46
Daten Teilnehmer 47
Daten Teilnehmer 48
Daten Teilnehmer 49
Daten Teilnehmer 50

MTS-Akademie - Aktuelle Teilnehmerstimmen