Aktuelle Meldungen

MTS auf der MAWEV

DB-150-MAWEV

Die Baustelle der Zukunft

Die „Baustelle der Zukunft“ ist das Thema, mit dem sich die MTS Maschinentechnik Schrode AG auf der diesjährigen MAVEW präsentiert: Auf ihrem kleinen Demo- und Beratungsstand (Freigelände G3) veranschaulicht ein mit MTS-NAVI ausgestatteter Mini-Bagger die enormen Optimierungspotenziale, die sich im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung von Baustellen ergeben. Vorgestellt wird die komplette Produktpalette des Automatisierungsspezialisten – vom neuen MTS-Bodenrecycler über die neue Anbauverdichter- und Tiltrotator-Generation bis hin zur hauseigenen 3D-Baggersteuerung, die seit letztem Jahr von praktischen Baustellen-Apps (MTS-SMART) für die digitale Baustelle flankiert wird.

mehr Infos >>
 
   

Geld und Ressourcen sparen

Sonntag

Sonntag setzt auf teilautomatisierte Bodenaufbereitung durch MTS

Beim Bau einer auf 30.000 qm ausgelegten Produktionshalle in Gau Bickelheim setzte die Unternehmensgruppe SONNTAG auf innovative Bautechnologie aus dem Hause MTS. „Aus ökonomischen und ökologischen Gründen“, erklärt Bauleiter Kurt Rohbeck am Beispiel der 300 Einzelfundamente, die im Rahmen der Baumaßnahme zu erstellen waren: „ Denn die Kombi aus teilautomatisierter Bodenverbesserung und 3D-Baggersteuerung sparte nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Ressourcen.“

mehr Infos >>
 
   

Bodenverbesserung mittels MTS-Bodenrecycler

02IMG-20171222-WA0006

Rund ein Drittel an Baukosten gespart

Wenn bei anstehendem Boden ein unerwartet hoher Wassergehalt auftritt, kann das die herkömmliche Kalkulation einer Baustelle kräftig durcheinander bringen. Um die Kosten für die Erdbauarbeiten trotzdem im Rahmen zu halten, setzt Daniel Mühlbauer auf innovative Automatisierungstechnologie von MTS – so auch bei seiner aktuellen Baustelle in Leimersheim: „Hier haben wir allein durch Einsatz des MTS-Bodenrecyclers rund ein Drittel der Kosten gespart. Bei um die 4.500 cbm wieder einzubauendem Boden lohnt sich das in jeder Hinsicht", rechnet Mühlbauer vor. "Mit der zusätzlichen Ersparnis, die wir durch Einsatz unseres MTS-Anbauverdichters erzielen konnten, sind wir zahlentechnisch damit wieder voll auf der Gewinnerseite.“

mehr Infos >>
 
   

MTS setzt auf Bildungspartner

20171123 111727

Um die Automatisierung und Digitalisierung im Tiefbau flächendeckend zu etablieren, webt die MTS Maschinentechnik Schrode AG an einem schlagkräftigen Netzwerk aus renommierten Bildungspartnern. Zentraler Leitgedanke ist es, diese beiden Megatrends auch in der Aus- und Weiterbildung fest zu integrieren. Der jüngste Neuzugang im MTS-Netzwerk ist das Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn, eines der modernsten Bildungszentren in Deutschland. Hier werden jährlich rund 2.000 Auszubildende in den Berufen der Bauwirtschaft überbetrieblich ausgebildet und über 6.000 Mitarbeiter aus Bauunternehmen in den allen Bereichen der Bau- und Baumaschinentechnik qualifiziert und fortgebildet.

mehr Infos >>
 
   

Seite 3 von 51