Der neue MTS-Bodenrecycler: Jetzt mit vier Wellen und einfacherem Wechsel

Die neue MTS-Bodenrecycler-Generation punktet mit ihrem verbesserten Wellen-Wechselsystem: Das bewährte Grundkonzept wurde dafür fortgeführt, jedoch der Wellenwechsel maßgeblich erleichtert. Denn ab sofort sind Service- und Montagearbeiten schnell und einfach über vier direkt im Zugriff befindliche Schrauben umsetzbar. Sie brauchen dafür also nicht mehr im Kettenkasten arbeiten.

Längere Lebensdauer

Dank weiterer service-optimierter Änderungen lässt sich auch die Wellenrichtung im Bedarfsfall leicht und schnell tauschen, kontrollieren und reinigen, was die Lebensdauer Ihrer Geräte maßgeblich erhöht.

Mit Überlaufschutz

Ein weiteres neues Feature ist ein Überlaufschutz, der sich optional an den Bodenrecycler anschrauben lässt, damit kein Material über den Schaufelrand fließt und unbearbeitet im Graben oder auf der Straße landet und für Umstehende zur Gefahrenquelle wird.

Um unseren Anwendern noch mehr Durchsatz in weniger Zeit zu ermöglichen, haben wir den B180-4 in unser Portfolio aufgenommen. Er kann mehr Volumen aufnehmen und in kürzerer Zeit durcharbeiten. 

Neues Vier-Wellen-System

Sein Vier-Wellen-System ist gleich wie das Drei-Wellen-System aufgebaut, mit der gleichen Basis und Lagerung, kann mit seinem größeren und stabileren Rahmen sowie der größeren Antriebsleistung mit zwei Motoren jedoch Baggertonnagen bis 36 Tonnen bedienen, mehr Kubikmeter aufnehmen, hat eine größere Siebfläche und kann so mehr und schneller Material aufarbeiten.

Mehr Volumen und Durchsatz

Hinzu kommen die beiden neuen Wellen des MTS-Bodenrecyclers, die dessen Wirkungsgrad, die Leistungsfähigkeit und die Einsatzmöglichkeiten der bisherigen Bodenrecycler-Generationen erhöhen: Der F100C erlaubt durch das gröbere Körnungsergebnis überdies mehr Durchsatz, ebenso wie der neue F40C für Korngrößen von 40 mm statt bisher 20 mm.

Zentralschmierung bleibt

Die Zentralschmierung bleibt weiterhin Alleinstellungsmerkmal und sorgt dafür, dass die Fettstoffpumpe während des Betriebs automatisch alle Lager schmiert und nur noch eine zentrale Schmierstelle nötig ist. 

Dieses Feature wird serienmäßig verbaut. Wir bieten als günstigere Variante jedoch auch ein Gerät zur manuellen Abschmierung über einen zentralen Schmiernippel an.

Mehr Infos unter www.bodenaufbereitung.de