Über den Quantensprung in Richtung BIM: Rückblick auf die digitalBAU 2022

Als letztjähriger Preisträger des Green-BIM-Award (Kategorie Bauen) wurde MTS-Vorstandsvorsitzender Rainer Leonhard Schrode vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum mit einem Fachvortrag zum Thema „Die BIM-Pilotbaustelle im kommunalen Verkehrswege– und Tiefbau (BIM K-VTB)" zur diesjährigen digitalBAU eingeladen. Die Kölner Messe präsentiert Softwarelösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Bauindustrie und wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit fünf Foren, der Innovation Challenge, dem Deutschen Baupreis und zahlreichen Networking Events begleitet.

Über 280 Aussteller und rund 180 Referenten waren mit von der Partie. Ein besonderes Highlight war der Stand des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums in Halle 4-2.335. Das Motto des hier veranstalteten Forums lautete 'Digital Entwickeln, Planen, Bauen, Handwerken und Betreiben. Aktuelle Trends - Innovative Lösungen – Vorbilder aus der Praxis'. „Die in meinem Vortrag vorgestellte Pilot-Baustelle zeigte ebenso wie unser Green-BIM-prämiertes Innovationstags-Konzept die bereits heute im kommunalen Verkehrswege- und Tiefbau bestehenden Möglichkeiten modellbasierten Bauens auf und ist wegweisend für unsere Branche“, so Rainer Schrode.

Heute gelte das gleiche Veränderungspotenzial wie vor 20 Jahren: „Als man den Bagger mit vollhydraulischem Schnellwechsler als Schlüsselgerät der Baustelle etablierte und mit der gleichen Mannschaft ein Vielfaches von der bisherigen Effizienz erreichte. Wenn wir heute den gleichen Quantensprung mittels Baggervorrüstung in Richtung BIM hinbekommen wie seinerzeit in Richtung Automatisierung, wird das Veränderungspotenzial nicht nur enorm, sondern schwindelerregend. Und genau aus diesem Grund leisten wir heute die gleiche ambitionierte Pionierarbeit für den kommunalen Verkehrswege- und Tiefbau wie damals.“

Für Schrode war sein Auftritt auf der diesjährigen digitalBAU vor allem eine spannende Möglichkeit, mit Entscheidern ins Gespräch zu kommen, die sich bereits dem Gedanken der Digitalisierung zugewendet haben und nach innovativen und praxistauglichen Lösungen Ausschau halten. „Mit unserer breit aufgestellten Expertise können wir Kunden und Interessenten bei wirklich allen Fragen Rede und Antwort stehen, konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und auch beim Thema Change-Management als Partner zur Seite stehen, Außerdem war diese Messe eine tolle Gelegenheit zum Networking.“

Bei weiterführenden Fragen zu unseren Hard- und Software-Lösungen beraten wir Sie gern.
Wenden Sie sich dafür bitte an den für Sie zuständigen Berater >>