MTS GEO 2.0 - macht Ihren Rover fit für die digitale Zukunft

Die neue Software zum MTS-Rover punktet bei ihrem jüngsten Update gleich mit vier neuen Features:

Neu: DGM-Ansicht als 3D-View
Der neue 3D-Viewer erlaubt eine DGM-Ansicht in 3D. So lassen sich Fehler beim Aufnehmen auf Anhieb erkennen, da Sie Ihre aufgenommenen Daten dank 3D-Viewer sofort auf eine korrekte Vermaschung hin prüfen können. Sprich: Sie können Ihre Daten auf der Baustelle direkt im neuen GEO-Viewer kontrollieren - ohne Umweg übers CAD.

Neu: TRANS-Dienst (optional & kostenpflichtig)
Der neue TRANS-Dienst (optional und kostenpflichtig) ermöglicht Ihnen, ohne Lokalisierung direkt in Gauß-Krüger-Koordinaten zu arbeiten. Damit entfällt die Zeit, die Sie bisher mit dem Lokalisieren der Baustelle verbracht haben. Außerdem sind Sie nicht mehr auf Lage- und Höhepunkte vom Vermesser angewiesen.

Neu: Effektiver Störungsfilter
Mit unserem neuen und wirklich revolutionären Störungsfilter können Sie dank optimalem Empfang stets fehlerfrei und ungestört arbeiten.

Neu: Galileo-ready
Noch ein letztes i-Tüpfelchen: Mit dem neuen GEO 2.0 ist Ihr Rover vorbereitet fürs neue Satellitensystem.

Übrigens: Wenn Sie einen Software-Pflegevertrag mit uns abgeschlossen haben, erhalten Sie das neue MTS-GEO 2.0 kostenfrei. 
Mehr Infos zum Software-Pflegevertrag finden Sie hier >>