Corporate Identity bis zum Verdichter

Vollhydraulische Anbauverdichter in Firmenfarbe
Stattliche 14 hydraulische Anbauverdichter zierten am vergangen Mittwoch in leuchtendem Orange das Firmengelände der MTS Gesellschaft für Maschinentechnik und Sonderbauten mbh. Bereits seit Jahren bietet das Hayinger Maschinenbau-Unternehmen die Produktion seiner Anbaugeräte in den Firmenfarben seiner Kunden an – so auch bei seiner neuen Verdichter-Serie. Eine wachsende Zahl an Baufirmen nutzt den kostenfreien Service des Automatisierungsspezialisten, um auch über die hauseigenen Werbeunterlagen hinaus einen einheitlichen Firmenauftritt zu gewährleisten.

„Die mit OilQuick-Schnellwechseladaptern ausgestatteten Anbauverdichter haben zwischenzeitlich Kurs auf Luxemburg genommen“, so Horst Möhrle, MTS-Vertriebsingenieur und Gebietsverkaufsleiter. Dort sollen sie auf Kanalbaustellen künftig großflächig für eine ebenso effiziente wie leistungsstarke Verdichtung in Rohrgräben und Kanalgruben sorgen und dank vollhydraulischer Steuerung vom Bagger aus das Risiko für Baustellenpersonal minimieren.

Der immer gleiche Grundgedanke hinter allen Produktentwicklungen von MTS ist die weitestgehende Automatisierung von Baustellenabläufen. „Wer dem zunehmenden Kostendruck langfristig standhalten will, kann nur in diese Richtung denken“, so Möhrle. „Darum setzen wir bei unseren Produktentwicklungen auf multifunktionale Anbaugeräte und intelligente Wechselsysteme. Sie bieten für jeden Einsatzzweck die richtige Maschine und erlauben den Gerätewechsel im Sekundentakt.

Die hochwertige Qualität und Funktionalität der Geräte spiegelt sich seit der neuen V-Serie auch in einer neuen Formgebung wieder: Abgerundeten Kanten und tiefer gezogene Seiten verleihen ihr ein modernes Design. „Passend dazu rundet die optionale Ausführung in der Firmenfarbe unserer Kunden unsere neue V-Serie auch äußerlich ab“, ergänzt Möhrle abschließend.