Termin-Tipp: „Arbeitskreis Tiefbau 3D+“ am 13.04.2018

Termin-Tipp: „Arbeitskreis Tiefbau 3D+“ am 13.04.2018

Im Zuge der Digitalisierung von Bauprozessen ergeben sich enorme Vorteile für die Bauwirtschaft. Doch welche Änderungen bringt die Umstelllung konkret mit sich und wie lassen sich die Prozesse so umsetzen, dass Auftraggeber, Planer und Bauunternehmern davon gleichermaßen profitieren? Der von der IHK Reutlingen initiierte Arbeitskreis "Tiefbau 3D+" geht diesen und ähnlichen Fragen im Rahmen von Fachvorträgen und Diskussionen auf den Grund und startet am 13.04.2018 in Reutlingen.


„Gute Netzwerke sind ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg“, meint Stefan Engelhard, IHK-Bereichsleiter für Innovation und Umwelt: „Deshalb bringt die IHK Unternehmer, Fachkräfte und Themenverantwortliche in Fach- und Branchennetzwerken zusammen wie unserem Netzwerk „Hochpräzise Echtzeitnavigation“ zusammen, zu dessen Kernprojekten auch der Arbeitskreis "Tiefbau 3D+" zählt.

Der Arbeitskreis Tiefbau richtet sich auf der einen Seite an Vermesser und Bauleiter, die Erfahrung im Umgang mit 3D-Daten und der Betreuung von Maschinensteuerungen haben. Auf der anderen Seite an Führungskräfte, die Änderungen, die sich im Zuge der zunehmenden Digitalisierung einer Baustelle ergeben werden, strukturiert angehen und umsetzen wollen. Ganz besonders willkommen sind Planer und Auftraggeber, die sich in Richtung „BIM im Tiefbau“ fortentwickeln wollen.

Ziel dieses Arbeitskreises ist zum einen, die wichtigsten Grundlagen für BIM (Building Information Modeling) im Tiefbau zu vermitteln. Zum anderen möchten wir im Rahmen des Arbeitskreises die Ergebnisse zahlreicher Normengremien, Förderprojekte und Initiativen bündeln – und ein Pilot-Projekt „BIM im Kommunalen Tiefbau“ ermöglichen.

 

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen und Anmeldung:

Hartmut Gündra
Netzwerk Geoinformation der Metropolregion Rhein-Neckar GeoNet.MRN e.V.
Mail: hguendra@geonet-mrn.de
Tel.: +49 (621) 10708-101
Mobil: +49 (151) 54282534

Termin: 13.04.2018
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Ort: IHK Reutlingen