MTS auf der MAWEV

DB-150-MAWEV

Die Baustelle der Zukunft

Die „Baustelle der Zukunft“ ist das Thema, mit dem sich die MTS Maschinentechnik Schrode AG auf der diesjährigen MAVEW präsentiert: Auf ihrem kleinen Demo- und Beratungsstand (Freigelände G3) veranschaulicht ein mit MTS-NAVI ausgestatteter Mini-Bagger die enormen Optimierungspotenziale, die sich im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung von Baustellen ergeben. Vorgestellt wird die komplette Produktpalette des Automatisierungsspezialisten – vom neuen MTS-Bodenrecycler über die neue Anbauverdichter- und Tiltrotator-Generation bis hin zur hauseigenen 3D-Baggersteuerung, die seit letztem Jahr von praktischen Baustellen-Apps (MTS-SMART) für die digitale Baustelle flankiert wird.

P1730780

„Eine zunehmende Nachfrage seitens österreichischer Bauunternehmer hat uns dazu veranlasst, uns auf der diesjährigen MAWEV zusammen mit der Bau Power Group mit einem praxisorientierten Partnerstand zu präsentieren und unsere Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategien vor Ort anhand von Live-Demonstrationen vorzustellen“, erklärt MTS-Berater Gerhard Schrode. Er hatte im vergangenen Jahr die Betreuung von Österreich übernommen und sieht einen großen Beratungsbedarf, was den Einsatz der Technologien angeht. „Wir wollen die Leute dort abholen, wo sie gerade stehen: Die Bauunternehmer haben die Notwendigkeit zum Umdenken längst erkannt, brauchen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben aber nicht nur Hersteller, sondern echte Partner an ihrer Seite. Hier sehen wir unsere eigentliche Stärke: Denn wir liefern unseren Kunden auch das entsprechende Knowhow zum Produkt – auch im Hinblick auf die Optimierung von Baustellenprozessen. Das Knowhow-Paket reicht von der Baustellenberatung vor Ort über die praxisorientierte Schulung bis hin zum anschließenden Support.“ (SE, 15.02.2018)

P1750201Standkoordinaten: Freigelände G3, MAWEV, 14.-17.03.2018, St. Pölten-Wörth